Panoramen & virtuelle Rundgänge wie funktioniert es...

Ablauf

Im Folgenden erfahren Sie mehr über den Ablauf, von
der Idee bis hin zum fertigen virtuellen Panorama auf
Ihrer Webseite.

Bedarfsanalyse

Zu Beginn erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch
- telefonisch, im näheren Umfeld von Rüsselsheim auch
gerne persönlich. Dabei klären wir zunächst Ihren Bedarf
und gehen auf örtliche Begebenheiten und besondere
Umstände Ihres Produktes ein.
Falls Sie Bilder haben, schicken Sie sie uns vorab zu.
So habe wir eine gemeinsame Basis, aus der wir Ihre
Wünsche und Bedürfnisse erkennen und erfüllen können.

 

03_wiese_little_planet_ci

"Little Planet"

Unsere Panoramen sind stets Maßanfertigungen und keine Massenware von der „Stange“

Das Design der Panoramen / virtuellen Touren passen wir an das Corporate Design Ihrer Homepage an.

Nach dem Gespräch wissen wir, wie viele Einzelpanoramen erstellt werden sollen, und ob diese zu einem
Rundgang verbunden werden sollen.

Persönliches Angebot

Nach der Analyse erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot. Mit der vorliegenden Vorlage können
Sie den preislichen Rahmen vorkalkulieren. Sie erhalten das Angebot in der Regel innerhalb von 24 Stunden
per Email, Fax oder Brief.

Buchung

Haben Sie sich für unser Angebot entschieden, unterschreiben Sie bitte die letzte Seite und faxen sie Sie uns zu.
Fax: 06142 - 977680.

Fotoshooting

Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Termin für das Fotoshooting. Dabei werden alle Fotoaufnahmen Ihrer
Räumlichkeiten gemacht. Die Dauer richtet sich dabei nach der Anzahl der zu erstellenden Panoramen.
Für die Aufnahmen für ein 360° Panorama rechnen wir etwa mit 30 Minuten. Bei einem Rundgang mit
2 virtuellen Panoramen ist also ein Zeitaufwand von ca. 1 Stunden zu veranschlagen.

Für Aussenaufnahmen sind das Wetter und die Lichtverhältnisse der ausschlaggebende Faktor. Gleisende
Sonne ist daher genauso zu vermeiden, wie dunkle, regnerische Tage mit tiefen Wolken. In diesem Fall sind
dynamische Termine sinnvoll und werden gesondert mit Ihnen abgestimmt.
Alle anschließenden Arbeiten werden dann bei uns im Studio vorgenommen.

Produktion der virtuellen Panoramen

Die Aufnahmen werden nun bei uns im Studio nachbearbeitet, optimiert und soweit nötig retuschiert. 
Danach werden die Aufnahmen für das Web optimiert und mit einer speziellen Software zusammengesetzt.
Zum Schluß wird das zusammengefügte Bild in einem speziellen Verfahren für die virtuelle Darstellung im
Web bearbeitet. Das Ergebnis ist ein virtuelles 360° Panorama, welches von dem Betrachter frei gesteuert
werden kann, d.h. in alle Richtungen gedreht und gezoomt werden kann. Diese Nachbearbeitung setzt sich
aus vielen einzelnen Schritten zusammen, wobei bis zu sieben verschiedene Softwareprogramme zum Einsatz
kommen können.

Überprüfung der virtuellen Rundgänge

Nach der Fertigstellung des virtuellen Rundgangs erhalten Sie die Möglichkeit, das Ergebnis auf unserer
Webseite zu begutachten und auszuprobieren. Dafür erhalten Sie von uns einen Zugang zu dem passwort-
geschützten Verzeichnis mir Ihrem Panorama. Sie können sich nun alles in Ruhe ansehen. Haben Sie nun
noch Änderungswünsche, passen wir die Panoramen/Rundgang selbstverständlich an.

Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, schicken wir Ihnen die virtuellen Rundgänge/Panoramen auf einem
Datenträger (DVD/CD) zu.

Zusätzlich liefern wir eine Einbauanleitung für die Integration in Ihre bestehende Webseite. Ihr Webmaster
kann nun die Dateien problemlos in Ihre Homepage einbauen.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen, bis alles wunschgemäß funktioniert.

Weitere Informationen

Die Panoramen werden mit professionellen digitalen Spiegelreflexkameras und hochwertigen Objektiven
(Fisheye) aufgenommen. Spezielle technische Geräte helfen, Panoramen in höchster Qualität zu erzeugen.
Dabei kommen schwere Stative und sogenannte Nodalpunktadapter zum Einsatz, die für ein fehlerfreies
Zusammensetzen der Einzelbilder notwendig sind.

Spezielle Softwareprogramme zur digitalen Nachbearbeitung der RAW-Format-Bilder dient dabei zur
Optimierung der Bildqualität (Farben, Kontrast, Schärfe, usw.). Professionelle „Stitching-Software“
(engl. stitching = zusammennähen) setzt die Einzelbilder zu einem interaktiven Panorama zusammen.
In diesem Panorama hat der Betrachter die Möglichkeit per Mausklick den Blickwinkel zu wählen
und kann sich somit frei in der virtuellen Umgebung bewegen.

Sie haben noch Fragen? Weitere Antworten finden Sie in unserem FAQ-Bereich.